Die Camargue, ein magisches Wort, ein Gebiet in der die Menschen mit den Pferden, den Stieren, den Vögeln, dem Wasser unter einem unendlichen blauen Himmel zusammen leben. Die Camargue ist auch eine Landschaft die von Menschenhand verändert wurde. Durch die Eindeichung der zwei Rhonearme und den Bau des Meeresdeiches ist es möglich Landwirtschaft zu betreiben, wie den Reisanbau oder die Salzgewinnung. Man findet ungefähr 100 Stier-und Pferdezuchten in diesem Gebiet. Die Camargue ist auch ein ornitologisches Paradies, da hier über 400 verschieden Vogelarten gezählt wurden, wie die Rosa Flamingo, Symbolvogel der Camargue.